DeutschEnglishالعربيةفارسی한국어Tiếng Việt

Integration

 

Integrationskurse

 

Integrationskurse richten sich insbesondere an Asylbewerber mit guter Bleibeperspektive und an Inhaber einer Duldung oder Aufenthaltserlaubnis. Um an einem Integrationskurs teilzunehmen, benötigen Sie eine Zulassung vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF), von der Ausländerbehörde oder vom Jobcenter. Wir helfen Ihnen gerne bei der Antragstellung.

Die Kosten für Integrationskurse werden vom BAMF, von der Ausländerbehörde oder vom Jobcenter vollständig oder teilweise übernommen.

Für die meisten Teilnehmer ist die Teilnahme an Integrationskursen kostenlos.

Mehr Informationen finden Sie auf der Internetseite des BAMF.

 

Allgemeine Integrationskurse

 

Der Allgemeine Integrationskurs besteht aus einem Sprachkurs von 600 UE (Sprachkurse A1 und A2 à 150 UE, Sprachkurs B1 à 300 UE) und einem Orientierungskurs von 100 UE. Der Sprachkurs wird mit dem Deutsch-Test für Zuwanderer (DTZ) abgeschlossen. Wird das Lernziel B1 nicht erreicht, kann ein Antrag auf einen Wiederholungskurs von 300 UE gestellt werden.

Der Orientierungskurs wird mit dem Test “Leben in Deutschland” abgeschlossen.

Bei erfolgreichem Abschluss von Sprachkurs und Orientierungskurs wird ein Zertifikat ausgestellt.